ES-Tec GmbH und GE-T GmbH überreichen Wolfsburg hilft e.V. Spendenscheck über 4036 Euro

Alexandra Minding

18.10.2018

Von links: Harald Möglich, Petra Neumann-Wollenhaupt und Marc Wille bei der Übergabe des Spendenschecks an Wolfsburg hilft e.V.

Wie bereits in den Jahren zuvor war Wolfsburg vom 16. bis zum 18. Oktober erneut Veranstaltungsort der Internationalen Zuliefererbörse 2018. Sowohl Aussteller als auch Gäste nutzen die Möglichkeit, sich über wirtschaftliche und technische Neuerungen in der Automobilindustrie zu informieren und darüber hinaus neue berufliche Kontakte zu knüpfen.

Unter ihnen befanden sich natürlich auch die ES-Tec GmbH sowie die GE-T GmbH. Unser Geschäftsführer Marc Wille unterstützt bereits seit Jahren die Arbeit von Wolfsburg hilft e.V. Schon auf der IZB 2016 konnten wir eine großzügige Summe für den gemeinnützigen Verein sammeln und auch in diesem Jahr haben wir das geschäftige Treiben der Messe für eine erneute Spendenaktion genutzt. Für jeden Besucher, der sein Glück beim Wurf auf eine bereitgestellte Dartscheibe herausforderte, spendete Herr Wille ein kleiner Geldbetrag. Die Freude war groß, als am letzten Messetag ein Scheck über insgesamt 4036,00 Euro an Petra Neumann-Wollenhaupt, 1. Vorsitzende des Vereins, überreicht werden konnte.

Zusätzlich dazu konnte sich Wolfsburg hilft e.V. über eine weitere Spende von 500 Euro freuen, die der Erstplatzierte des Dartspiels, Harald Möglich von Desay SV Automotive, spontan beisteuerte, als er von dem karitativen Hintergrund des Gewinnspiels erfuhr.

Wolfsburg hilft e.V. wird das Geld für den Kampf gegen Leukämie einsetzen und in dieser Sache eng mit dem Norddeutschen Knochenmark- und Stammzellspenderegister (NKR) zusammenarbeiten. Wir sind stolz darauf, ihre Arbeit mit unserer Spende unterstützen zu können und werden uns natürlich auch weiterhin gerne in diesem Projekt engagieren.“

Zurück zur Übersicht